Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken – John Green

Aza Holmes hasst das Innenleben ihres Körpers. Die Bakterienarten machen sie fast verrückt. Sind ihre Gedanken überhaupts ihre oder werden diese nicht von den Bakterien in ihrem Magen gesteuert? Ist ihre Wunde wirklich nicht infiziert und hat sie das Pflaster gewechselt? Immer mehr wird Aza in eine Gedankenspirale gezogen und kommt nicht mehr hinaus. Daisy, ihre beste Freundin, erfährt von einem verschwundenen Milliardär, welchen Sohn Aza kennt. Sofort ist sie Feuer und Flamme und will das Rätselt lösen. Sie überredet Aza und zusammen versuchen sie das Rätsel zu lösen. Doch Aza entwickelt Gefühle für den Sohn Davis und sinkt immer tiefer in die Spirale und weiss nicht, wie sie herauskommen soll. IMG_1872.JPG

Für Aza ist c.difficile, eine seltene Krankheit verursacht durch Bakterien, eine grosse Angst. Sie hat Angst vor Bakterien und kann ihren Gedanken nicht standhalten. Sie ist eine grossartige Person, welche durch ihre Störung eingeschränkt ist. Davis und Daisy erfahren darüber, können jedoch nichts dagegen tun. Es entsteht für Aza ein Loch, welches sich immer weiter öffnet.

Die Geschichte ist unglaublich spannend und John Green hat es wieder einmal geschafft mich vollkommen ans Buch zu fesseln. Aza wächst einem trotz ihrer Ticks ans Herz und man fiebert mit ihr mit. Eine neue Reise beginnt für Aza und sie versucht aus ihren ewigen Loch herauszukommen. John Green schafft es in wenigen Worten die speziellsten Geschichten zu schaffen. Das Buch ist absolut empfehlenswert.

Eure CrazycolorTiger

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s